Kontakt

Wie werde ich wieder "Herr meiner Zeit"?

Es ist kein Geheimnis: Die Höhe der Anforderungen an Führungskräfte und Mitarbeiter steigt stetig, die Menge der Aufgaben nimmt zu. Viele erleben sich als Getriebene dieser Umstände und versuchen, durch immer mehr bzw. schnelleres Abarbeiten der Lage Herr zu werden. Auf Dauer funktioniert das nicht. Sie verlieren den Überblick und die Fähigkeit, die richtigen Dinge zu tun, für die Sie verantwortlich sind.

Wie schaffen Sie es, Ihre Zeit wieder im Griff zu haben und selber zu entscheiden, was Sie wann tun anstatt auf die Anforderungen Anderer zu reagieren?

Wechseln Sie den Modus: „Agieren anstatt reagieren" ist das Motto.
Der Schlüssel dazu ist, sich regelmäßig Zeit für Überblick und Planung zu nehmen.

1. Klarheit schaffen über den eigenen Verantwortungsbereich
    Verschaffen Sie sich eine grundsätzliche Übersicht und notieren Sie:

  • Für welche Projekte / Themen sind Sie konkret verantwortlich?
  • Was ist das Ziel, d.h. das Ergebnis, das Sie jeweils erreichen möchten?
  • Bis wann soll das Ergebnis jeweils erreicht sein?

Erst wenn das klar ist, können Sie passgenau entscheiden, was die richtigen, d.h. notwendigen to do's sind, damit Sie Ihre Ziele auch erreichen.

2. Die richtigen to do's festlegen und terminieren
   
Legen Sie für jedes Ihrer Projekte fest:

  • Was ist bis wann zu tun, damit das gewünschte Ergebnis zum Zieltermin erreicht wird?
  • Wer erledigt das? Sie selber oder delegieren Sie die Aufgabe?

Mit diesem Plan können Sie auch klar erkennen, zu welchen Anforderungen, die andere an Sie stellen, Sie "Nein" sagen sollten, da sie lediglich Ihre Zeit füllen, Sie aber nicht Ihren Zielen näher bringen, an denen Sie gemessen werden.

Die Zeit zu investieren, um diesen Plan zu erstellen, fällt vielen zunächst nicht leicht – mutig voran :-), es lohnt sich und macht das Leben so viel leichter!

Der Schlüssel zum Erfolg, die Zeit wieder "im Griff zu haben" liegt darin, klare Entscheidungen zu treffen, wie Sie Ihre Zeit füllen.
Indem Sie sich regelmäßig Zeit für Planung und Übersicht nehmen, schaffen Sie es, passgenau zu entscheiden, was die richtigen Dinge sind. Dann legen SIE fest, was Sie wann tun bzw. lassen und „haben so das Heft des Handelns in Ihrer Hand". Dann sind Sie "der Herr Ihrer Zeit"!


zurück zur Artikel-Übersicht